Handel mit den Bauprodukten


Ein sicheres Gebäude kann nur aus den hochwertigen Materialien gebaut werden. Mit diesem grundlegenden Gedanken verwirklichen die Fachleute der Firma Alpen BAU ihre Projekte. Deswegen ist diese Firma ein bekannter Vorreiter in der Produktion von Bauprodukten und Polypropylenrohren.

In ihren Entwicklungen berücksichtigen die Fachleute der Firma sogar Molekular- und Atomebene der Zusammenwirkung von verschiedenen Materialien. So wurden die Addetive „Nanoalps“ entwickelt, die ermöglichen, sogar ein Grundboden vor Ort in ein Baumaterial zu verwandeln. Zurzeit werden drei Sorten von Nanoalps- Additiven angeboten:

 -  – das Additiv auf der Siliziumbasis, das die Bindeeigenschaften von Materialien erhöht. Der Einsatz von «System SOIL» bei dem Straßenbau reduziert andere Baumaterialien und erlaubt auf die Stabilisationsschichte fast vollkommen zu verzichten.

  – das Additiv, das im Einsatz mit den anderen Baustoffen den Bau von wasserdurchlässigen Oberflächenbefestigungen und Tragschichten ermöglicht.


  – das Siliziumadditiv, das wasserundurchlässige Schichten abdichtet und Versiegelungen herstellt. Das Additiv ist an den Deponiestellen unentbehrlich. 

Abgesehen von der Innovation und der Spitzenqualität sind die Bauprodukte der Alpen BAU nicht teurer als die ähnlichen Produkte von andren Herstellern. Die hohe Zuverlässigkeit und die lange Lebensdauer machen sie äußerst vorteilhaft für Kunden. 

Natürliche und künstliche atoxische Materialien aus denen Firma Alpen BAU ihre Produkte herstellt, sind umweltfreundlich.