Interview mit Direktor vom PU “Poltava-SKI” Anton Faltynskyy 2013


- Sehr geehrter Herr Anton, wann wurde Firma „Poltava-SKI“ gegründet? Wie hat die Entstehung von dieser stattgefunden?

- Offizielle Gründung hat im April 2004 stattgefunden, aber davon wurde lange Vorbereitungsperiode, welche in 1990 begonnen hat. Dann Thema des Ski Gebiet Bau wurde nicht entwickelt. Gesetzgebende Basis existierte praktisch nicht, die Investoren fehlten. Die Bevölkerung sah keine Notwendigkeit in Entwicklung der Skiindustrie. Die ersten Lifte wurden in der Ukraine im Jahr 1960 gebaut, aber sie waren den Sportbehörden untergeordnet. Ihre Benutzung durch breite Öffentlichkeit wurde nicht nur technisch, als auch gesetzgebend geplant.
Ende 1990 begannen wir auf eigene Kosten die internationalen Konferenzen, auf welche die Facharbeiter aus ganzer Welt in Bereich Bau und Wartung der Objekte von Ski Profil eingeladen wurden, durchzuführen. Besitzer, Direktoren der Ski Gebieten, Personal – alle diese Menschen könnten die Antworte auf wichtige für sie Fragen bekommen. In 2006 begannen wir für die Facharbeiter, die Schulung gepasst haben, die Zertifikate, die Niveau ihrer Vorbereitung ausweisen, vorzubereiten. Dann arbeiteten schon die Experten von „Poltava-SKI“ auf 45 Ski Gebieten in der Ukraine, auch hatten die Projekte im Außland.

- Welche ehrgeizigen Projekte wurden realisiert? Was ist geographische Areal von eurer Tätigkeit?

- Jedes Projekt ist ehrgeizig und genug individuell. Unsere Arbeit besteht aus Vorprojektierungs- und Pojektierungsetappen, Bauarbeiten und Inbetriebnahme. Vorprojektierungsteil wurde in Borzhava (Ukraine) realisiert, Projektierungsteil – auf Ski Gebiet „Bukovel“. Unsere Facharbeiter haben die Seilbahnen in Tiflis (Georgien), auf Ski Gebiet Chimbulak in der Nähe von Almaty in Kasachstan, auf höchste Ski Gebiet in der Ukraine „Dragobrat“ gebaut. Die Montage der Konstruktionen der Seilbahnen wurde in Quebele (Azerbajzhan) durchgeführt. Wir sind fertig und bereit die schlüsselfertige Ski Industrie in ganzem Welt zu bauen. Poltava-Ski arbeitet schon mit den Kunden auf Nahem Ost, Osteuropa, vorbereitet Projekte in Russland und im Norden Afrikas.

- Wer arbeitet bei euch?

Die Mehrheit – Experte mit 10-20 jähriger Erfahrung. Wir durchführen Erstschulung und Umqualifizierung unter Aufsicht der europäischen Facharbeiter. Abfahrttrainings auf verschiedenen Objekten können organisiert sein. Partnerschaft mit den Führer des Weltmarkts in Ski Industrie verlangt nicht nur Beachtung des Wunsch vom Kunden und technischen Bedienungen, als auch hohes Niveau der Wartung und Professionalismus der Personal. 

- Ihre Firma befindet sich in der Ukraine, Hauptbüro – in Poltava, Servicezentrum – in Rahiv (Transkarpatien). Warum wurden diese Gebiete gewählt?

- Ukraine – Stelle der Zivilisationskreuzung. Jetzt ist unseres Land sogenannte Brücke, durch welche die Bewegung der europäischen Normen im Ski Geschäft in die Länder, die nach Zerfall der Sowjetunion entstanden, möglich ist. Unsere Arbeit besteht nicht nur in Projektierung, Bau und Benutzung der Ausrüstung vom europäischen Niveau. Wir helfen den Europäer zu den Realitätsbedienungen in den postsovietischen Ländern zu adaptieren. Städte, wo unsere Büros sich befinden, wurden nicht zufällig gewählt. Rahiv befindet sich nicht weit weg von jedem Punkt in den Ukrainischen Karpaten, das heißt im Gebiet der Konzentration 80 % der Ski Liften der Ukraine. Poltava befindet sich im Zentrum der Ukraine, auf Kreuzung der Hauptwege. Von da können wir auch operativ auf jede Signale unseren Kunden im Zentral-, Ost-, und Südteil unseres Landes reagieren. 

- Was ist Unterscheidungsmerkmal Ihrer Firma?

- Ganze Tätigkeit von „Poltava-SKI“ ist absolut durchsichtig. Wir haben keine Auftragnehmer, nur die äußere Facharbeiter – Experte von europäischen Firmen-Lieferanten der Ausrüstung, die Leistungen von welchen wir benutzen . Wenn „Poltava-SKI“ vorbereitet den Facharbeiter, das heißt unsere Firma ist verantwortlich nicht nur vor den Kunden und existierende Gesetzgebung des Landes, aber auch vor europäischen Partner , der Name von welchen repräsentiert. Wir sind die erste in der Ukraine, wer schlüsselfertige Ski Projekte realisiert. Manchmal kommt unsere Tätigkeit der gesetzgebenden Basis zuvor. Die letzte verlangt die Erweiterung in der Ukraine. Irgendwo müssen wir auf uns die staatliche Funktion übernehmen und damit die Erscheinung von Dokumenten, welche unsere Arbeit im Rechtskreis durchzuführen erlauben, zu initiieren. 

- Was ist eures Ziel?

- Wir möchten, dass Mannschaft „Poltava-SKI“ im vollen Umfang die Erfordernisse der Kunden befriedigt. Wir versuchen die Experten von hohem Niveau zu sein um die Möglichkeit zu haben unseres Vorteil im Geschäft nachzubeweisen. „Poltava-SKI“ verlangt zusammen mit ihren Kunden einen qualitativen Ski Business, welcher dem Kunden das Gewinn bringt und Besucher – Vergnügen und Erholung, zu schaffen. Der Kunde und wir – eine Mannschaft, einheitlicher Organismus, welcher qualitativer Produkt der Weltklasse erzeu.